Europäische Kommission: Tschechisches Wirtschaftswachstum auch 2006 stabil

04-04-2005

Das Wirtschaftswachstum der Tschechischen Republik dürfte 2006 - ebenso wie dieses Jahr - etwa 4,2 Prozent betragen. Das geht aus einer Prognose der Europäischen Kommission hervor, die am Montag veröffentlicht wurde. Die Arbeitslosigkeit in Tschechien, die derzeit nach der Messmethode der EU 8,3 Prozent beträgt, wird voraussichtlich leicht zurückgehen, die Experten der Kommission erwarten für 2006 einen Wert von 8,2 Prozent. Die Inflationsrate dürfte allerdings von derzeit 1,9 auf etwa 2,6 Prozent steigen. Das erwartete Wirtschaftswachstum geht vor allem auf den vermehrten Zustrom von ausländischen Investitionen zurück.