Europäische Kommission leitet Verfahren gegen Tschechien ein

11-10-2006

Die Europäische Kommission leitet wegen des Verstoßes gegen europäisches Recht ein Verfahren gegen die Tschechische Republik und weitere acht Mitgliedstaaten der EU ein. Das teilte die tschechische Presseagentur am Mittwoch mit. Die betroffenen Länder haben bisher keine Pläne zur Kohlendioxidemission für den Zeitraum 2008 bis 2012 vorgelegt. Diese sollten bis zum 30. Juni fertig sein. Auf Grund der Emissionspläne der Mitgliedstaaten will die Europäische Kommission entscheiden, wie viel CO2 die einzelnen Fabriken in den Ländern der EU ausstoßen dürfen.