Erzbischof Duka zeigt Priester an, der Jungen sexuell missbraucht hat

Der Prager Erzbischof Dominik Duka hat Anzeige erstattet gegen einen Priester, der einen Jungen vor vielen Jahren sexuell missbraucht haben soll. Dies berichtete die Tageszeitung Deník N. Duka hatte den Priester bereits am vergangenen Samstag aus dem Dienst entlassen.

Das Opfer, ein heute erwachsener Mann, hatte den Missbrauch im September vergangenen Jahres bekannt gemacht. Demnach verging sich der Priester rund sechs Jahre lang an ihm. Nach der Veröffentlichung sei monatelang nichts geschehen, beklagte praktizierende Katholik. Duka habe alle bisher bekannt gewordenen Fälle „auf peinliche Weise bagatellisiert“, so der Mann.