Erstes lokales Referendum in der Hauptstadt

06-11-2004

Das historisch erste lokale Referendum auf dem Gebiet der Hauptstadt hat in Nebusice und Predni Kopanina stattgefunden. In den beiden Prager Stadtvierteln nahmen mehr als 50 % der Wähler an der Abstimmung teil. Sie sprachen sich dafür, dass sie gegen den Aufbau einer neuen Landebahn des Flughafens Praha-Ruzyne protestieren werden, die sich in der Nähe ihrer Gemeinden befinden soll. "Es ist vor allem eine gute Nachricht für Prag, weil man die direkte Demokratie auch in großen Städten applizieren kann", sagte dazu Jan Holub von der Vereinigung Pro Nebusice, die die Ausschreibung des Referendums initiiert hat.