Erster Schnee in höchstgelegener tschechischer Gemeinde

09-11-2019

In der am höchsten gelegenen tschechischen Gemeinde, Kvilda / Außergefild im Böhmerwald, ist in der Nacht auf Samstag der erste Schnee des kommenden Winters gefallen. Der Ort liegt auf 1062 Metern Meereshöhe.

Laut den Meteorologen muss am Samstag ab 900 Metern Höhe bereits mit Schneeschauern gerechnet werden. Es bestehe Glättegefahr auf den Straßen, hieß es.