Erneut Proteste gegen Justizministerin Benešová

07-05-2019

In Prag und weiteren Städten Tschechiens haben erneut mehrere Tausend Menschen gegen die neue Justizministerin Marie Benešová protestiert. Die zentrale Kundgebung fand auf dem Altstädter Ring in Prag statt. Die Organisatoren der Proteste von der Initiative Milion chvilek pro demokracii (Eine Million Momente für die Demokratie) fordern den Rücktritt der ehemaligen Sozialdemokratin, da sie eine Einflussnahme auf die Justiz befürchten.

Marie Benešová war Ende April als Justizministerin vereidigt worden. Die parteilose Politikerin fordert unter anderem eine Vereinfachung der Justiz. Benešová folgte Jan Kněžínek im Amt nach, der wegen anhaltender Rücktritts-Spekulationen seinen Posten geräumt hatte.