Eisschnelllauf: Sáblíková läuft Weltrekord über 3000 Meter

10-03-2019

Eisschnellläuferin Martina Sáblíková hat einen weiteren Weltrekord über 3000 Meter aufgestellt. Am Samstag beim Weltcup-Finale in Salt Lake City kam sie nach 3:52,027 Sekunden ins Ziel. Damit war sie um mehr als eine Sekunde schneller als bei ihrer eigenen Bestmarke vor einer Woche im kanadischen Calgary.

Zwischenzeitlich hatte zwar die Niederländerin Esmee Visser schon Sáblíkovás Rekord vom vergangenen Wochenende unterboten. Doch die 31-jährige Tschechin konnte prompt antworten. Damit sicherte sie sich zwölften Mal in ihrer Karriere den Weltcup-Gesamtsieg über die Langstrecken.