Eishockey: Zehn NHL-Spieler für die WM nominiert

06-05-2019

Der Trainer der tschechischen Eishockey-Nationalmannschaft Miloš Říha hat am Sonntagabend die Nomination für die bevorstehende WM in Bratislava und in Košice veröffentlicht. Unter den 25 Nominierten sind zehn Spieler aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Im Team sind drei Torhüter, acht Verteidiger und 14 Stürmer. Kapitän der Nationalmannschaft ist der Stürmer der Philadelphia Flyers Jakub Voráček.

In die Spielerliste der WM können 25 Namen eingetragen werden. Der Nationaltrainer rechnet damit, dass er für das erste Spiel gegen Schweden weniger Spieler in die Liste einträgt. Er lasse einen Platz für einen Torwart und zwei bis drei weitere Plätze frei, sagte Říha. Die Führung der Mannschaft wartet noch auf die Entwicklung im Stanley Cup in der NHL. Für die Boston Bruins spielen David Pastrňák und David Krejčí, für die San Jose Sharks Tomáš Hertl. Falls die Colorado Avalanche in der Spielserie verlieren, würde der Torwart Pavel Francouz zur WM kommen, teilte der Generalmanager des tschechischen Teams, Petr Nedvěd, mit.