Eishockey: Tschechische Spieler und Funktionäre zeigen Verständnis für Absage der WM

22-03-2020

Tschechische Eishockey-Funktionäre und -Spieler haben sich enttäuscht, aber vor allem verständnisvoll wegen der Absage der WM in der Schweiz gezeigt. Alle Beteiligten seien enttäuscht, jedoch verlangen Ausnahmesituationen auch Ausnahmemaßnahmen, so Tschechiens Verbandschef Tomáš Král in einer Pressemitteilung am Samstag. Die Entscheidung habe Sinn und so sei nun mal das Leben, sagte wiederum Nationalmannschafts-Kapitän Jakub Voráček.

Die Internationale Eishockey-Föderation hatte am Samstag wegen der Coronavirus-Pandemie über die Absage der WM in der Schweiz entschieden. Das Turnier sollte im Mai stattfinden.