Eishockey: Tschechien scheitert im WM-Halbfinale

25-05-2019

Tschechien verabschiedet sich nach dem Halbfinale vom Titelkampf bei der Eishockey-WM in der Slowakei. Das Team von Miloš Říha scheiterte am Samstag gegen den Favoriten Kanada überzeugend mit 1:5. Immerhin bestehen noch Medaillen-Hoffnungen für die Tschechen. Am Sonntag trifft die Mannschaft im Spiel um Platz drei auf Russland.

Kanada trifft im Finale nun auf die Mannschaft aus Finnland. Diese trotze Russland im ersten Halbfinalspiel ein 1:0 ab.