Eishockey: Tschechien im WM-Viertelfinale

18-05-2019 aktualisiert

Bei der Eishockey-WM in Bratislava hat das Team Tschechiens am Freitagabend das Team Italiens mit 8:0 geschlagen. Die tschechische Nationalmannschaft hat das Viertelfinale erreicht, nachdem Russland am Samstag Lettland besiegt hatte. Am Sonntag treffen die Tschechen auf das Team Österreichs.

Michael Frolík (Calgary Flames) hat im Spiel gegen Italien vier Punkte verzeichnet und ist momentan mit insgesamt zehn Punkten der Top-Scorer der WM.