Eishockey: Tschechien gewinnt Karjala-Cup

10-11-2019 aktualisiert

Die tschechische Eishockeynationalmannschaft hat den Karjala-Cup gewonnen. Die Schützlinge von Nationaltrainer Miloš Říha besiegten am Sonntag in Helsinki auch die Russen, und zwar mit 3:0. Zuvor hatten sie jeweils die Schweden und die Finnen auf deren eigenem Eis bezwungen.

Für Tschechien ist es der zweite Gewinn des Karjala-Cups überhaupt, das erste Mal gelang dies 2012. Das Turnier gehört zur sogenannten Euro-Hockey-Tour, der inoffiziellen Europameisterschaft im Eishockey.