Eishockey: Populärer „Big Ned“ feiert seinen 75. Geburtstag

14-03-2019

In den 1960er und 1970er Jahren war er einer der gefürchtetsten Torjäger in der Tschechoslowakei, der WHA und der NHL: Václav Nedomanský. An diesem Donnerstag feiert der tschechoslowakische Rekordtorschütze seinen 75. Geburtstag.

Der bullige Center von Slovan Bratislava gehörte zwischen 1965 und 1974 zu den besten Eishockeyspielern Europas. Für die Tschechoslowakei erzielte er in 220 Begegnungen die Rekordzahl von 163 Toren. In der genannten Zeitspanne nahm er zehnmal in Folge an einer Weltmeisterschaft teil und gewann neun Medaillen einschließlich des WM-Titels 1972 in Prag. Bei Olympia erkämpfte er Silber und Bronze.

Nach der WM 1974 emigrierte Nedomanský über die Schweiz nach Übersee, wo er seine Laufbahn in der WHA und der NHL fortsetzte. Als Spieler gehörte „Big Ned“ zu den Stars der beiden renommierten Ligen. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete er als Trainer, unter anderem in Deutschland und Österreich, sowie als Scout in der NHL. Nedomanský ist Mitglied der Hall of Fame der IIHF sowie der Ruhmeshallen in Tschechien und der Slowakei. Mit seiner zweiten Frau lebt der Inhaber eines amerikanischen und kanadischen Passes heute überwiegend in Kalifornien.