Eishockey-Playoffs: Třinec im Finale der Extraliga gegen Liberec

Der HC Oceláři Třinec hat das Finale um die tschechische Eishockeymeisterschaft erreicht. Am Montagabend bezwang die Mannschaft aus Třinec den HC Škoda Pilsen im entscheidenden siebten Halbfinalspiel vor eigenem Publikum mit 5:1. Damit gewannen die Südschlesier die Serie mit 4:3-Siegen und stehen wie im Vorjahr im Finale.

Dort treffen die Schützlinge von Trainer Václav Varaďa auf das Team Bílí Tygři Liberec. Die Finalserie beginnt am Donnerstag in Nordböhmen. Liberec / Reichenberg setzte sich im zweiten Halbfinale gegen Titelverteidiger HC Kometa Brünn mit 4:2-Siegen durch.