Eishockey: Pardubice bleibt im Oberhaus, Kladno kurz vorm Aufstieg

Der HC Dynamo Pardubice spielt auch in der kommenden Saison in der tschechischen Eishockey-Extraliga. Am neunten Spieltag der Relegation feierten die Elbestädter am Dienstagabend ihren achten Sieg und haben damit den Klassenerhalt geschafft. In einem verrückten Spiel gewann Pardubice mit 7:5 in Chomutov / Komutau.

Die Heimniederlage von Chomutov spielte auch dem Jágr-Club Rytíři Kladno in die Karten. Im Duell der Zweitligateams gewannen die Mittelböhmen die Partie gegen České Budejovice / Budweis vor eigenem Publikum mit 4:2. Oldie und Club-Ikone Jaromír Jágr schoss das Tor zum zwischenzeitlichen 3:1. Bei acht Punkten Vorsprung auf den Dritten aus Chomutov reicht Kladno am Freitag ein Zwei-Punkte-Sieg in Budweis, um ins Oberhaus zurückzukehren.