Eishockey: HC Orli Znojmo verlässt EBEL und spielt in tschechischer Liga

22-05-2020

In der kommenden Saison 2020/21 wird der Eishockeyverein HC Orli Znojmo nicht mehr in der internationalen österreichischen Liga, besser bekannt als EBEL, spielen. Er wird nach neun Jahren wieder in einem tschechischen Wettbewerb teilnehmen. Die Clubleitung der Adler hat sich zu diesem Schritt entschieden aufgrund der wirtschaftlichen Einbrüche, die durch die Corona-Krise verursacht wurden, und wegen der Komplikationen, die für eine Teilnahme an einer internationalen Liga jetzt entstehen könnten. Bislang gibt es in vielen Ländern Europas zum Teil erhebliche Reisebeschränkungen.

Noch ist nicht ganz klar, in welcher Spielklasse der Club aus Znojmo / Znaim in der nächsten Saison starten wird. Er besitzt eine Lizenz für die dritte Liga, doch eine Teilnahme in der zweitklassigen Chance Liga ist auch vorstellbar. Es wird nämlich spekuliert, dass die Südmähren sich dazu die Lizenz erkaufen könnten vom Verein aus Chomutov / Komutau, der in großen finanziellen Problemen steckt.