Einzigartige Drehbühne in Cesky Krumlov bleibt mindestens bis 2008

08-01-2006

Kulturminister Vitezlav Jandak hat die Betriebsdauer der landesweit bekannten Natur-Drehbühne im Schlosspark von Cesky Krumlov am Wochenende um weitere zwei Jahre bis 2008 verlängert. Ursprünglich sollte die einzigartige Konstruktion mit drehbarer Zuschauertribüne bereits in diesem Jahr demontiert werden. Denkmalschützer wie auch die UNESCO kritisieren seit langem, dass die seit den 1950er Jahren bestehende Bühne das Ensemble des im Weltkulturerbe verzeichneten Barockparks stört. Laut Janda sollen die kommenden beiden Jahre nun dazu genutzt werden, eine Lösung zu finden, die Park und Theater gleichermaßen gerecht wird. Im Gespräch ist etwa eine zerlegbare Tribüne, die außerhalb der Saison abgebaut werden kann.