Einwohnerzahl Tschechiens steigt weiter

Die Einwohnerzahl Tschechiens ist im ersten Halbjahr leicht gewachsen. Das Statistikamt zählte hierzulande insgesamt 10,625.449 Menschen. Dies waren rund 15.400 mehr als Ende 2017.

Hauptgrund für den Zuwachs war die Einwanderung aus dem Ausland, insbesondere aus der Ukraine und aus der Slowakei. Hingegen gab es im ersten Halbjahr mehr Sterbefälle als Geburten. Die vorläufigen Angaben wurden am Dienstag vom Tschechischen Statistikamt veröffentlicht.