Eheschließungen in Tschechien: ein Zehntel mit kirchlicher Segnung

09-06-2019

In Tschechien haben im vergangenen Jahr insgesamt 5470 kirchliche Trauungen stattgefunden. Das entspricht einem Zehntel der Eheschließungen in Tschechien.

Traditionell heiraten die Paare in Südmähren am häufigsten kirchlich, und zwar in 80 Prozent der Trauungen. Dies ergibt sich aus einem Pressebericht, den die Tschechische Bischofskonferenz veröffentlicht hat.

Nach Angaben des Tschechischen Statistikamtes haben insgesamt 54.470 Paare im Jahr 2018 geheiratet. Das ist die höchste Zahl seit 2007.