Ehepaar Havel reist für vier Monate in die USA

21-10-2006

Der frühere tschechische Präsident Vaclav Havel und seine Ehefrau Dagmar sind heute zu einem viermonatigen Arbeits- und Studienaufenthalt in die USA geflogen. An der University of Columbia, die Havel nach New York eingeladen hat, wird der frühere Präsident an mehreren öffentlichen Diskussionen teilnehmen, unter anderem gemeinsam mit Ex-Präsident Bill Clinton. Weiter beginnt in New York kommende Woche ein Festival, auf dem Havels gesamtes dramatisches Werk aufgeführt wird. Zweite Station der Reise ist Washington D.C. Hier ist Havel wie bereits im vergangenen Jahr Gast der Library of Congress. Er hoffe, dass er in den USA auch ein wenig zum Schreiben komme, sagte Havel vor der Abreise.