Ehemaliger Prager Imam wegen Terrorismus-Verdachts in Haft

Der ehemalige Prager Imam, Samer Shehadeh, der der Unterstützung des Terrorismus beschuldigt wird, sitzt im Gefängnis. Der entsprechende Haftbefehl wurde von einem Prager Amtsgericht erteilt. Weil Shehadeh gegen den Beschluss keine Beschwerde einlegte, ist das Urteil rechtskräftig, informierte ein Gerichtssprecher. Nach Angaben des Online-Auftritts der Tageszeitung „Deník N“ war Shehadeh zuvor nach Tschechien eskortiert worden. Der Imam hatte Tschechien im vergangenen Jahr verlassen und wurde nun in Jordanien gefasst.

Die Polizei begann sich schon vor Jahren für den damaligen Prager Imam zu interessieren, nachdem er Muslime dazu aufgefordert hatte, an einer gemeinsam mit den Christen organisierten Veranstaltung gegen Terrorismus nicht teilzunehmen. Vor einem Jahr soll er seinem Bruder und dessen Frau geholfen haben, sich einer islamistischen Miliz in Syrien anzuschließen.