Dvořáks Erste Symphonie erklingt erstmals in Österreich

27-04-2019

Die Brünner Philharmonie gastiert am Samstag im Musikverein Wien. Im Großen Saal spielt sie die Symphonie Nr. 1 c-Moll, op. 3, „Die Glocken von Zlonice“ von Antonín Dvořák. Es handle sich um die erste Aufführung der Symphonie in Österreich, wie die Sprecherin des Orchesters, Kateřina Konečná, mitteilte. Ihr zufolge hat Dirigent Dennis Russell Davies einige Änderungen in der Partitur vorgenommen.   Die Brünner Philharmoniker spielen zudem „Lebensstürme“ des im März verstorbenen deutschen Komponisten Heinz Winbeck.