Durchschnittslohn in Tschechien steigt auf über 1200 Euro

Der durchschnittliche Brutto-Monatslohn in Tschechien ist im zweiten Quartal dieses Jahres im Jahresvergleich um 8,6 Prozent auf 31.851 Kronen (1244 Euro) gestiegen. Der Reallohn ist um 6,2 Prozent höher als zur Mitte des vergangenen Jahres. Dies teilte das Tschechische Statistikamt (ČSÚ) am Dienstag mit.

Ein Wert gibt indes Anlass zum Nachdenken: Die Bezahlung von etwa zwei Drittel der Arbeitnehmer liegt unter dem Durchschnittslohn.