Durchschnittslohn in Tschechien erneut gestiegen

Im Schnitt verdienen die Tschechen derzeit 31.516 Kronen (1214 Euro) brutto im Monat, also knapp 2500 Kronen (100 Euro) mehr als noch gegen Ende 2017. Die Zahlen stellte das Statistikamt am Dienstag vor. Im Jahresvergleich ist der Durchschnittslohn inflationsbereinigt um glatte sechs Prozent gestiegen. Der Median liegt jedoch deutlich niedriger, und zwar bei 27.719 Kronen (1067 Euro).

Die Statistiker führen den Anstieg vor allem auf die kräftigen Lohnsteigerungen im öffentlichen Dienst zurück. Allgemein gilt jedoch, dass gut zwei Drittel der Tschechen den Durchschnittslohn nicht annährend erreichen.