Drittes Fernsehduell der Präsidentschaftskandidaten mit Rekord-Quote

24-01-2013

Das Rededuell zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten am Mittwochabend im privaten TV-Sender Nova war bisher die Fernsehdebatte mit den meisten Zuschauern. 1,5 Millionen Menschen über 15 Jahre folgten dem Streitgespräch zwischen Ex-Premier Miloš Zeman und Außenminister Karel Schwarzenberg. Zwei Fernsehduelle hatte es zuvor gegeben: am Donnerstag vergangener Woche im öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehen mit 1,3 Millionen Zuschauern und am Freitag vergangener Woche beim Privatsender FTV Prima mit einer Einschaltquote von rund 900.000.

Beide Kandidaten bestreiten am Donnerstagabend im Tschechischen Fernsehen das letzte große Fernsehduell vor dem Urnengang. Laut einigen Politologen könnte dieses Duell noch für die Entscheidung einiger unentschlossener Wähler von Bedeutung sein.