Deutschsprachige „Prager Zeitung“ schließt nach 25 Jahren

Die deutschsprachige „Prager Zeitung“ erscheint am 22. Dezember zum letzten Mal. Das teilte das Wochenblatt zu Politik, Wirtschaft und Kultur in Tschechien und Mitteleuropa in seiner aktuellen Ausgabe mit. Die Redaktion war am Freitag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, schreibt dpa. Branchenkenner vermuten, dass finanzielle Gründe eine Rolle gespielt haben. Die Schließung fällt mit den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Zeitung zusammen, die erstmals am 5. Dezember 1991 erschienen war und sich schnell als wichtiger Mittler zwischen Deutschen und Tschechen etabliert hatte.