Deutscher Botschafter übergibt in Theresienstadt Foto an Ex-Häftling

25-10-2005

Der deutsche Botschafter in Tschechien, Helmut Elfenkämper, hat am Dienstag zusammen mit Tomas Kosta, Berater des tschechischen Premierministers Paroubek, das ehemalige Konzentrationslager Theresienstadt / Terezin besucht. Anlass war die Übergabe eines Fotos im Namen von Bundeskanzler Schröder an die Gedenkausstellung in Terezín. Die Aufnahme vom 17. Mai diesen Jahres zeigt eine Umarmung von Bundeskanzler Schröder und Tomas Kosta in Terezin, als der deutsche Bundeskanzler sich zu einem offiziellen Besuch in Tschechien aufhielt. Kosta war zur Zeit der nationalsozialistischen Okkupation nicht nur in Theresienstadt, sondern auch in Auschwitz inhaftiert.