Deutsch-Tschechische Literaturtage in der Region Chemnitz

27-09-2004

Die sächsischen Städte Chemnitz, Plauen, Markersbach und Schwarzenberg sind von morgen an Gastgeber der diesjährigen Deutsch-Tschechischen Literaturtage. Das Motto lautet "über-setzen". Eröffnet wird die Veranstaltung in Chemnitz mit einer Lesung des Präsidenten des Internationalen PEN-Klubs, des tschechischen Schriftstellers und Diplomaten Jirí Grusa, sowie des Literaturwissenschaftlers Jörg Bernig. Bis zum 2. Oktober sind insgesamt 19 Veranstaltungen geplant.