Der teuerste tschechische Film in der Geschichte

17-09-2018

Der tschechische Regisseur Petr Jákl beginnt am Montag einen Film über den Heerführer der Hussiten Jan Žižka zu drehen. Mit einem Budget von 500 Millionen Kronen (19,5 Millionen Euro) wird es der teuerste tschechische Film in der Geschichte sein. Die Titelrolle spielt der US-amerikanische Schauspieler Ben Foster. Im Film spielen auch Michael Caine, Till Schweiger, Sophie Lowe oder William Moseley.

Jákl bereitete sich auf die Dreharbeiten acht Jahre lang vor. Er möchte sich auf die jungen Jahre von Jan Žižka konzentrieren.