Denkmalschutzamt verleiht Preise für Rettung von Baudenkmälern

03-10-2019

Am Mittwoch hat das tschechische Denkmalschutzamt seine Preise für die Pflege von Baudenkmälern verliehen. So wurden beispielsweise die Instandsetzung der Tomáš-Baťa-Gedenkstätte in Zlín und die Rettung eines Umgebindehauses im nordböhmischen Úpice / Eipel gewürdigt. Dafür gab es die Auszeichnung „Patrimonium pro futuro“.

Übergeben wurden die Preise am Mittwoch auf Schloss Lemberk / Lämberg. Die Jury hatte dabei unter 24 Bewerbern in vier Kategorien ausgesucht. Zudem wurde die Stadt Polička mit dem Preis „Památky děkují“ (Baudenkmäler danken) geehrt, über diesen wird in einer öffentlichen Abstimmung entschieden. Die Öffentlichkeit würdigte dabei die Restaurierung der dortigen Mariensäule. Die Preise „Patrimonium pro futuro“ wurden zum sechsten Mal verliehen.