Denkmal für Maler Steffen in Česká Lípa wird erneuert

14-03-2020

In der nordböhmischen Stadt Česká Lípa / Böhmisch Leipa wurde nach vielen Jahren das Denkmal des Malers und Pädagogen, Eduard Steffen (1839-1893), erneuert. Er beteiligte sich vor 145 Jahren an der Entstehung des Verschönerungsvereins, der sich für den Bau eines Aussichtsturms auf dem Špičák / Spitzberg und die Errichtung des Stadtparks einsetzte. Im Stadtpark steht das Denkmal.

Das erste Denkmal des Malers wurde schon ein Jahr nach seinem Tod enthüllt. Damals wurde es von 33 Vereinen finanziert. Dies teilte eine Sprecherin des Rathauses in Česká Lípa am Samstag mit. Für die Replik des Denkmals bezahlte die Stadt ihren Worten zufolge 350.000 Kronen (14.000 Euro).