ČSÚ: Tschechische Wirtschaft wuchs im dritten Quartal 2018 um 2,4 Prozent

Die tschechische Wirtschaft hat im dritten Quartal 2018 im Jahresvergleich um 2,4 Prozent zugelegt. Im Vergleich zum vorherigen Quartal wurde ein Zuwachs von 0,6 Prozent verzeichnet. Das bestätigte das Tschechische Statistikamt (ČSÚ) am Freitag auf seiner Internetseite.

Im dritten Quartal 2018 sei auch das Pro-Kopf-Einkommen der Bevölkerung gestiegen, und zwar um 1,4 Prozent zum vorherigen Quartal sowie um 2,8 Prozent im Jahresvergleich. Das durchschnittliche Monatseinkommen eines Einwohners lag dabei im Nominalwert bei 26.442 Kronen (1033 Euro), informierte das Statistikamt.