CSSD-Chef Paroubek will abtrünnigen Abgeordneten Pohanka aus der Partei werfen

03-02-2007

Der Chef der tschechischen Sozialdemokraten, Jiri Paroubek, setzt alles daran, den Abgeordneten Milos Melcak aus der Partei auszuschließen. Dies sagte Paroubek bei einem regionalen Parteitreffen am Samstag. Melcak hatte zusammen mit seinem Parteikollegen Michal Pohanka der jetzigen Regierung bei der Vertrauensabstimmung vor zwei Wochen zu einer knappen Mehrheit verholfen. Während Pohanka darauf um seinen Austritt aus der Partei bat, ist Melcak Mitglied der oppositionellen Sozialdemokraten geblieben. Zu einem Ausschluss von Melcak könnte es bereits in einer Woche kommen, falls sich die engere Parteiführung dann bei ihrer Tagung dazu entscheidet.