Covid-19: Zahl der Fälle in Tschechien steigt weiter

26-03-2020

In Tschechien ist die Zahl der mit dem Covid-19-Erreger infizierten Menschen am Donnerstagmorgen auf 1775 gestiegen. Am Mittwoch erhöhte sich die Zahl der bestätigten Fälle um 291, das ist der höchste Zuwachs an einem Tag seit dem Ausbruch der Epidemie. Bislang sind knapp 26.700 Menschen auf das Coronavirus getestet worden, allein am Mittwoch wurden die Tests bei 4000 Menschen durchgeführt. Bei 34 Patienten nehme die Krankheit einen schweren Verlauf, informierte Gesundheitsminister Adam Vojtěch (parteilos) am Donnerstag.

Die erste Ansteckung mit dem neurartigen Coronavirus wurde in Tschechien am 1. März festgestellt. Sechs Covid-19-Erkrankte sind bisher gestorben, zehn Personen sind mittlerweile geheilt.