Coronavirus: Tschechien möchte Direktflüge nach China aussetzen

31-01-2020

Gesundheitsminister Adam Vojtěch (parteilos) prüft derzeit zusammen mit dem Verkehrsministerium, wie sich Direktflüge zwischen Tschechien und China für die nächste Zeit verbieten lassen. Ein entsprechender Vorschlag soll am Montag dem Regierungskabinett vorgelegt werden. Laut Vojtěch ist eine Aussetzung der Direktflüge angemessen, nachdem am Montag die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den internationalen Notstand ausgerufen hat.

Von Prag aus sind bis vor kurzem insgesamt zwölf direkte Flugverbindungen nach China pro Woche bedient worden. Laut der Reiseagentur Student Agency wurde die Linie Prag-Chengdu aber bereits am Dienstag dieser Woche gecancelt. Der Václav-Havel-Flughafen hat diese Information bisher aber nicht bestätigt.