Coronavirus: 464 Fälle in Tschechien – 5 in ernstem Zustand

18-03-2020 aktualisiert

Die Zahl der in Tschechien mit dem Covid-19-Erreger infizierten Menschen steigt weiter. Bis Mittwochmorgen ist das Coronavirus bei 464 Personen nachgewiesen worden. Das sind 81 mehr als am Dienstagmorgen.

In 36 Labors sind bis Mittwochmorgen insgesamt 7664 auf das Coronavirus getestet worden. Die meisten Erkrankungsfälle gibt es in Prag (162), gefolgt vom den Kreisen Mittelböhmen und Olomouc / Olmütz.

Wie Gesundheitsminister Adam Vojtěch am Mittwochnachmittag informierte, werden aktuell 52 Patienten mit der Covid-19-Erkrankung in Krankenhäusern hierzulande behandelt, der Gesundheitszustand bei fünf Menschen sei sehr ernsthaft. Vier von ihnen würden künstlich beatmet, ein Patient sei auf die Herz-Lungen-Maschine angeschlossen, so der Minister.