Christdemokraten wollen ODS-Minderheitsregierung nicht tolerieren

22-08-2006

Die tschechischen Christdemokraten (KDU-CSL) wollen eine eventuelle ODS-Minderheitsregierung nicht unterstützen. Das sagte ihr Parteichef Miroslav Kalousek am Dienstag nach einem Gespräch mit Mirek Topolanek. Die Christdemokraten sind im scheidenden sozialliberalen Kabinett vertreten, galten aber auch als wahrscheinliche Partner in einer künftigen ODS-geführten Regierung. Da eine solche Mitte-Rechts-Koalition im Abgeordnetenhaus nicht die erforderliche Mehrheit hat, würden sich nun auch die Christdemokraten auf die Oppositionsbank vorbereiten, so Kalousek vor Journalisten.