Choreograf Kilián in französische Akademie der schönen Künste aufgenommen

14-03-2019

Der tschechische Choreograf und Tänzer Jiří Kylián wurde am Mittwoch in Paris in die Akademie der schönen Künste aufgenommen. Er ist damit nach dem Musiker Antonín Rejcha und dem Maler Václav Brožík der dritte Tscheche, dem diese Ehre zuteilwird.

Der 71-jährige Kilián wurde vor allem durch seine Arbeit im Nederlands Dans Theater in Den Haag bekannt. Aus seiner Feder stammen über 50 Choreografien.