Chodorkowski: In Tschechien ist Putin-Lobby immer noch stark

In Tschechien ist die Putin-Lobby immer noch genügend stark. Das sagte der russische Unternehmer Michail Chodorkowski im Gespräch für die Tageszeitung Hospodářské noviny. Diese Lobby habe ihre Positionen in einigen staatlichen Behörden aufrechterhalten, so Chodorkowski. Er wollte jedoch nicht konkret sein. In den letzten zwei oder drei Jahren habe sich die Situation in der tschechischen Gesellschaft geändert, was deren Haltung gegenüber Russland betreffe, sagte der Kreml-Kritiker. Die tschechische Gesellschaft ist seinen Worten zufolge kritischer nicht gegenüber Russland, sondern gegenüber dem Kreml geworden. Er hoffe, sagte er, dass die Überzeugung, dass Russland nicht dasselbe wie die russische Regierung ist, weiterhin vorherrschen wird.

Chodorkowski verbrachte zehn Jahre im russischen Gefängnis. Seine Verurteilung bezeichnete er als eine politische Rache des Kremls. In Prag nahm er an einer Konferenz teil.