Chinesen zeigen auch in Tschechien ihre gestiegene Kaufkraft

05-05-2012

Die Chinesen sind die kaufkräftigsten Besucher der Tschechischen Republik, die von außerhalb Europas anreisen. Im ersten Quartal dieses Jahres haben chinesische Touristen aus Tschechien Waren in einem durchschnittlichen Wert von 550 Euro ausgeführt, das sind um rund 90 Euro mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus der Statistik der Mehrwertsteuer-Rückerstattung hervor, die von der Agentur Global Blue ČR erstellt wurde. Die ausländische Gäste, die jedoch am meisten in Tschechien ausgeben, sind weiterhin die Russen: ihr Anteil am Gesamtumsatz beträgt 62,3 Prozent.