Charta 77-Stiftung und Havel-Bibliothek wollen Havel-Preis verleihen

20-03-2012

Die Stiftung der Charta 77 und die Václav-Havel-Bibliothek werden den internationalen Havel-Preis gemeinsam verleihen. Dies teilte der Vorsitzende des Verwaltungsrats der Charta 77-Stiftung František Janouch am Dienstag in Prag mit. Über die Preisverleihung verhandelte er mit dem Leiter der Václav-Havel-Bibliothek, Martin Palouš. Janouch zufolge soll der nach dem tschechischen Präsidenten benannte Preis für Verdienste um die Einhlatung der Menschenrechte verliehen werden. Die Bibliothek sowie die Stiftung werden laut Janouch die Hauptinitiatoren des Preises sein. Als Berater würden sich daran auch Vertreter der Stiftung „Vize 97“, des Forums 2000 und der Hilfsorganisation Mensch in Not beteiligen, so Janouch.