Bundeskanzler Kurz zu V4-Treffen in Prag erwartet

09-01-2020

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz wird zum Treffen der Visegrád-Regierungschef am kommenden Donnerstag in Prag erwartet. Themen des Treffens sollen unter anderem die Infrastruktur, Energiepolitik und die Zukunft der Europäischen Union sein. Darüber informierte die tschechische Regierung in einer Pressemitteilung vom Donnerstag.

Tschechien hat derzeit den Vorsitz der Visegrád-Gruppe inne. In der Vergangenheit war öfter der Beitritt Österreichs zu dem Bündnis im Gespräch, Wien hatte dies jedoch wiederholt abgelehnt.