Bürgermeister-Partei Stan hat neuen Vorsitzenden

Die Partei der Bürgermeister und Unabhängigen (Stan) hat einen neuen Vorsitzenden. Beim Parteitag am Samstag in Prag wählten die Delegierten den 40-jährigen Vít Rakušan an die Spitze der Mitte-Rechts-Partei. Rakušan war zuvor schon Vizeparteichef gewesen. In seiner Bewerbungsrede sagte er, dass er Stan in die Regierung führen wolle.

Der Parteigründer und langjährige Vorsitzende Petr Gazdík hatte nicht noch einmal kandidiert. Stan brauche neue Impulse, begründete der 44-jährige Politiker seinen Verzicht. Bei den vergangenen Parlamentswahlen erzielte Stan 5,18 Prozent der Stimmen. Im Senat haben die Bürgermeister und Unabhängigen 14 der insgesamt 81Sitze.