Buchfestival Tabook findet in Tábor statt

04-10-2019

Beim Festival kleiner Verlage „Tabook“ werden im südböhmischen Tábor bis Sonntag einige Tausend Bücher von mehr als 70 tschechischen und ausländischen Verlagen angeboten. Am Festival nehmen unter anderem Jan Němec, Sylvie Richterová, Historiker Petr Čornej, Miroslav Petříček und Miloš Doležal teil.

Zu den Neuheiten des Festivals gehören Lesungen in der Natur. Die Veranstalter erwarten rund 5000 Besucher. Dies teilte die Begründerin von Tabooku, Tereza Horváthová, am Freitag mit.