Borkenkäfer und Dürre: Rekord-Holzeinschlag in Tschechien

10-06-2019

Der Holzeinschlag hat im vergangenen Jahr in Tschechien ein absolutes Rekordniveau erreicht. Insgesamt 25,7 Millionen Kubikmeter Holz wurden gefällt. Das teilte das Statistikamt am Montag mit.

Der größte Teil des Einschlags war ungeplant und eine Folge der Schäden durch Borkenkäfer und Dürre. Insgesamt 23 Millionen Kubikmeter gefälltes Holz seien diesen beiden Ursachen zuzuordnen, sagte Jiří Hrbek vom Statistikamt.