Billigfluggesellschaft SkyEurope ist bankrott – Hunderte von Passagieren sitzen fest

02-09-2009

Die im November 2001 gegründete Billigfluggesellschaft SkyEurope ist pleite. Das slowakische Unternehmen hatte am Dienstag den Betrieb eingestellt und Konkurs angemeldet. Am Mittwochnachmittag hat das slowakische Verkehrsministerium der Airline die Lizenz entzogen. Hunderte von Fluggästen konnten ihre Flüge nicht mehr in Anspruch nehmen und sitzen seitdem im Ausland fest. Nach Angaben des Pressesprechers von SkyEurope, Ronald Schranz, hat die Fluggesellschaft bereits für die kommenden Monate rund 280.000 Flugtickets verkauft, die nun verfallen. Den im Ausland festsitzenden Kunden rät SkyEurope auf andere Fluganbieter umzubuchen; darunter sind hunderte von Tschechen.