Bildungsminister will Berufsprestige der Lehrer steigern

03-09-2018

Bildungsminister Robert Plaga (Ano) will sich für ein höheres Prestige des Lehrerbrufs einsetzen. Anlässlich des Beginns des neuen Schuljahres forderte er die Eltern auf, die Lehrer als Autorität wahrzunehmen, damit die Kinder diesen Standpunkt von ihnen übernehmen könnten. Der Bildungsminister hat an der Schuljahreröffnung an einer Grundschule in Brno / Brünn teilgenommen.

Plaga verwies in diesem Zusammenhang auf die geplante Gehältersteigerung im Schulwesen. Bis 2021 sollen die Lehrergehälter laut ihm im Durchschnitt 45.000 Kronen (1740 Euro) erreichen.