Biathlon-WM: Nach gestrigem zweiten Platz läuft Slesingr auf Rang vier

04-02-2007

Nach seinem überraschenden zweiten Platz beim WM-Auftakt am Samstag über zehn Kilometer hat der tschechische Biathlet Michal Slesingr einen Tag später im Verfolgungsrennen über 12,5 Kilometer den vierten Platz belegt. Sieger in dem zweiten Kräftemessen der Männer bei der Weltmeisterschaft im italienischen Antholz / Anterselva wurde erneut der Norweger Ole Einar Björndalen. Auf ihn hatte Slesingr im Ziel 1:14,7 Minuten Rückstand. Um einen Platz auf den Podest brachte sich der tschechische Biathlet durch einen Fehler beim letzten Schießen.