Berufungsgericht bestätigt Haftstrafe für ehemaligen Prager Imam

21-05-2020

Der ehemalige Prager Imam Samer Shehadeh muss wegen der Beteiligung an einer terroristischen Organisation und Finanzierung von Terrorismus für zehn Jahre ins Gefängnis. Das Urteil des Prager Stadtgerichts vom Februar dieses Jahres wurde am Donnerstag vom Oberen Gericht in Prag bestätigt.

Imam Shehadeh wurde dafür bestraft, seinem Bruder und dessen Partnerin geholfen hat, nach Syrien auszureisen und sich dort der Terrororganisation Al-Nusra anzuschließen. Über die beiden Boten hätten die Terroristen zudem Gelder erhalten, die bei einer Spendensammlung in Tschechien zusammenkamen. Shehadeh gab dies zu, er hält sein Verhalten jedoch für keine Straftat.