Bericht: Supermärkte wollen auf Käfig-Eier verzichten

Eier aus Käfighaltung könnten in Tschechien bald zur Ausnahme werden. Eine Mehrheit der Supermarktketten in Tschechien wolle in Absprache mit Tierschutzorganisationen auf Eier aus Boxen verzichten, wie die Tageszeitung Právo am Freitag berichtete. Die Einzelhändler wollen die freiwillige Verpflichtung bis 2025 umsetzen, so die Právo unter Berufung auf die Tierschützer von der Organisation Obraz.

Derzeit leben in Tschechien 90 Prozent der Hühner in Großbetrieben in Käfighaltung. Die Produzenten kündigten mit Blick auf die Pläne der Einzelhändler verhältnismäßige Preissteigerungen an.